Somatropo 100 IU: Produktbeschreibung

Somatropo 100 IU ist ein Präparat des deutschen Labors Fulmen Phama, das ein Hormon namens HGH (Human Growth Hormone; menschliches Wachstumshormon) als gebrauchsfertige Injektionslösung enthält. Hier dürfen Sie Somatropo 100 IU für den Eigenbedarf kaufen.

Anwendungs- und Gebrauchshinweise

Somatropo 100 IU enthält den Wirkstoff Somatropin, eine Form des menschlichen Wachstumshormons, das für das Wachstum von Knochen und Muskeln wichtig ist.

Somatropin wird zur Behandlung von Wachstumsstörungen bei Kindern und Erwachsenen eingesetzt, denen es an natürlichem Wachstumshormon mangelt. Dazu gehören Menschen mit Kleinwuchs aufgrund des Noonan-Syndroms, des Turner-Syndroms, des Prader-Willi-Syndroms, des Kleinwuchses bei der Geburt ohne Aufholwachstum und anderer Ursachen. Somatropo 100 IU wird bei Erwachsenen auch zur Behandlung des Kurzdarmsyndroms oder zur Verhinderung eines starken Gewichtsverlusts im Zusammenhang mit AIDS eingesetzt. Es kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in diesem Leitfaden aufgeführt sind.

Sie sollten Somatropo 100 IU nicht einnehmen, wenn Sie Krebs oder diabetische Retinopathie haben oder wenn Sie wegen des Prader-Willi-Syndroms behandelt werden und übergewichtig sind oder schwere Atemprobleme haben. Sie sollten es auch nicht einnehmen, wenn Sie eine schwere Erkrankung aufgrund von Lungenversagen oder Komplikationen nach einer kürzlich erfolgten Operation, Verletzung oder einem medizinischen Trauma haben.

Anwendung von Somatropo 100 IU

Die Dosis von Somatropo 100 IU sowie die Häufigkeit der Einnahme hängen von der zu behandelnden Erkrankung ab. Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Etikett Ihres Rezepts und lesen Sie alle Beipackzettel oder Anleitungen. Verwenden Sie das Arzneimittel genau nach Vorschrift. Somatropo 100 IU wird in einen Muskel oder unter die Haut injiziert. Ein medizinischer Betreuer kann Ihnen beibringen, wie Sie das Medikament selbst richtig anwenden. Lesen und befolgen Sie sorgfältig die Gebrauchsanweisung, die Ihrem Medikament beiliegt. Wenden Sie Somatropin nicht an, wenn Sie nicht alle Anweisungen zur richtigen Anwendung verstanden haben. Fragen Sie einen Arzt oder Apotheker, wenn Sie Fragen haben.

Bereiten Sie Ihre Injektion erst dann vor, wenn Sie bereit sind, sie zu verabreichen. Schütteln Sie die Arzneimittelflasche nicht. Verwenden Sie das Medikament nicht, wenn es trübe aussieht, seine Farbe verändert hat oder Partikel enthält. Verwenden Sie jedes Mal eine andere Stelle, wenn Sie sich eine Injektion geben. Spritzen Sie nicht zweimal hintereinander in dieselbe Stelle. Möglicherweise müssen Sie regelmäßig ärztliche Untersuchungen durchführen lassen. Wenn ein Arzt oder Ernährungsberater einen Diätplan für Sie erstellt hat, halten Sie ihn gewissenhaft ein.

Dosierung zur Gewichtskontrolle:

  • Anfangsdosis: Nicht mehr als 0,004 mg/kg subkutan einmal täglich (oder insgesamt 0,04 mg/kg pro Woche in geteilten Dosen).
  • Maximale Dosis: 0,016 mg/kg einmal täglich (0,08 mg/kg pro Woche in geteilten Dosen)

Nebenwirkungen von Somatropo 100 IU

Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion haben: Nesselsucht, Atembeschwerden, Anschwellen des Gesichts, der Lippen, der Zunge oder des Rachens.

Schwere Atemprobleme können bei Patienten mit Prader-Willi-Syndrom auftreten, die Somatropin einnehmen. Wenn Sie das Prader-Willi-Syndrom haben, rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Anzeichen von Lungen- oder Atemproblemen wie Kurzatmigkeit, Husten oder neues oder verstärktes Schnarchen bemerken.

Rufen Sie auch sofort Ihren Arzt an, wenn folgende Probleme auftreten:

  • Schmerzen in den Knien oder Hüften, Hinken beim Gehen
  • Ohrenschmerzen, Schwellungen, Wärme oder Ausfluss
  • Taubheitsgefühl oder Kribbeln im Handgelenk, in der Hand oder in den Fingern
  • starke Schwellungen oder Schwellungen in Ihren Händen und Füßen
  • Schmerzen oder Schwellungen in den Gelenken
  • Bauchspeicheldrüsenentzündung – starke Schmerzen im Oberbauch, die in den Rücken ausstrahlen, Übelkeit und Erbrechen, schneller Herzschlag
  • Hoher Blutzucker – erhöhter Durst, vermehrtes Wasserlassen, trockener Mund, fruchtiger Atemgeruch, Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen
  • erhöhter Druck im Schädelinneren – starke Kopfschmerzen, Ohrensausen, Schwindel, Übelkeit, Sehstörungen, Schmerzen hinter den Augen
  • Anzeichen für ein Nebennierenproblem – extreme Schwäche, starker Schwindel, Gewichtsverlust, Veränderungen der Hautfarbe, sehr schwaches oder müdes Gefühl

Häufige Nebenwirkungen können sein:

  • Schmerzen, Juckreiz oder Hautveränderungen an der Stelle, an der das Arzneimittel injiziert wurde
  • Schwellungen, schnelle Gewichtszunahme
  • Muskel- oder Gelenkschmerzen
  • Taubheit oder Kribbeln
  • Magenschmerzen, Blähungen
  • Kopfschmerzen, Rückenschmerzen
  • Erkältungs- oder Grippesymptome, verstopfte Nase, Niesen, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen.

Lieferung und Lagerung

Somatropo 100 IU sollte im Kühlschrank, aber nicht im Gefrierfach aufbewahrt werden, da es an Wirksamkeit verliert, wenn es längere Zeit zu heiß oder zu kalt gelagert wird. Die Lieferung erfolgt in einer wiederverwendbaren Thermobox aus Styropor, die mit einem Kühlakku ausgestattet ist. Die Kosten für diese Lieferform sind bereits im Produktpreis enthalten.

Zuletzt angesehen

Somatropo 100 IU
Somatropo 100 IU Package (HGH) von Fulmen Pharma 10 Ampullen à 3,7 mg
199,00 
Rated 0 out of 5

Auf Lager